Moola-Gülle-& Mistzusatz

Durch die hohe spezifische Oberfläche bindet Pflanzenkohle effektiv geruchsintensive, toxische Stoffe, wie z.B. Ammoniak und Ammonium. Ammoniak, welches aus dem in der Gülle vorhandenen Harnstoff gebildet wird, ist vor allem für den stechenden Geruch der Gülle verantwortlich.

Wie die Moola-Pflanzenkohle hier wirkt:

  • Geruchsreduktion
  • Der überwiegende Teil des Güllestickstoffs kann pflanzenverfügbar gespeichert werden
  • Bremst deutlich die Auswaschung der Gülle-Nährstoffe im Boden
  • Fördert Bodenaktivität und Humusaufbau
  • Langfristiger Aufbau des Bodens
  • Steigert die Düngeeffizienz: die Düngewirkung der Gülle lässt sich nahezu verdoppeln
  • Fördert das Pflanzenwachstum